die besten kochrezepte an bord

Tabouleh

Wenn die Temperaturen kontinuierlich über 30° sind und uns der Hochsommer ins Schwitzen bringt, sollte man kulinarisch seinen Blick nach Süden richten, denn mediterrane Länder haben bei erfrischenden Sommergerichten eindeutig die Nase vorne. Ob andalusische Gaspacho, venezianisches Carpaccio oder libanesisches Tabouleh, es finden sich in den südlichen Küchen einfach herrliche Sommerrezepte. 

Tabouleh ist ein herrlich einfaches Gericht, das solo oder auch als Beilage gute Figur macht. Gemeinsam mit gebratenem Lamm Karree ergibt es eine fabelhafte Kombination. Aber auch eine gute dünne Bratwurscht, wenn man Glück hat erhält man eine Merguez, mit Tabouleh oder besser gesagt, Tabouleh mit Bratwurst, ist herrlich. Die Hauptzutat ist Couscous, das sind kleine gelbe Kügelchen, die entstehen, wenn Hartweizengrieß zerrieben wird. Couscous zur sofortigen Verwendung bekommt man in jedem Supermarkt. Es kann nicht Schaden, davon immer eine Packung an Bord zu haben.

Und Tabouleh ist ratz fatz in Windeseile zubereitet. Das geht in vier Sätzen: Petersilie, Minze, Koriander fein hacken und Tomaten klein würfeln. Couscous in das kochend heiße Wasser mit Olivenöl rieseln lassen, Hitze abdrehen,  umrühren und dann abdecken. Nach fünf Minuten, wenn das Couscous das Wasser aufgesogen hat, Butter gut unterrühren. Tomaten und Kräuter dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Fertig!

Man kann das Tabouleh nun lauwarm essen oder man läßt es abkühlen. Dazu passt Prosecco oder leichter Weißwein. Auch ein kühles Pils macht sich ganz gut.

Zubereitungszeit:  5 Minuten
Kochzeit:
  5 Minuten

Schwierigkeitsgrad
1/5
Zutaten
1.5/5
Equipment
1.8/5
Seegang
1.5/5
Abwasch
1.3/5

ZUTATEN:
Für 2 Personen
250g Couscous
grosser Bund Petersilie 
frischer Koriander
frische Minze 
Olivenöl
Butter
Zitrone
Pfeffer
Salz

AUSSTATTUNG:
Gaskochstelle
Kochtopf
Teller & Gabeln

GETRÄNKEEMPFEHLUNG:
Prosecco
Leichter Weisswein
Pils

Wenn Dir unsere Gerichte munden, freuen wir uns wenn Du diese teilst,

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

oder wenn Du noch mehr davon ausprobierst.