die besten kochrezepte an bord

Spaghetti alla Carbonara

Spaghetti alla Carbonara gehören zu den einfachen, schnellen Pastagerichten mit einer überschaubaren Zutatenliste und sind daher bestens für die Pantry geeignet. Und sie gehören auch zu den Spaghetti Varianten, auf die wir oft richtig Lust haben, weil sie super schmecken und so richtig satt und zufrieden machen.
Doch obwohl das Rezept so einfach ist, hatten wir immer unsere liebe Not damit, denn sie wollten nie so richtig gelingen. Aber wir wollten wohl einfach immer zu originalgetreu sein und haben uns an die eisernen Regeln der  italienischen Küche gehalten. Wir haben den originalen Guanciale verwendet, einen extra fetten Speck, der wie ein Stein im Magen liegt und das Schlagobers wie vorgeschrieben weggelassen, was dann immer eine recht bröckelige Konsistenz ergab.
Aber nun sind wir vom Küchensnobismus abgekommen und folgen einem Rezept, das ganz wunderbar gelingt. Ob original oder nicht.
Das Wichtigste dabei ist der Speck. Hier nimmt man einen nicht zu fetten Bauch- oder Karreespeck im Ganzen, der dann in etwas dickere Streifen geschnitten wird. Nun braten wir den Speck in einer Pfanne mit etwas Olivenöl, das bringt einen feinen Geschmack, bei mittlerer Hitze vorsichtig an. Man sollte aber nicht zuviel Hitze geben, damit sich das Fett nicht aus dem Speck ausbrät, denn das macht die Sauce dann zu schwer und fett.
Inzwischen kocht man die Nudeln und bereitet die Sauce vor. Dazu trennt man die Eigelb, gibt den geriebenen Parmesan dazu und das Schlagobers. Das mischt man nun mit der Gabel durch.
Jetzt nimmt man die Pfanne mit dem Speck vom Feuer, gibt die Nudeln und zwei Esslöffel Nudelwasser dazu und mischt alles einmal durch.
Und jetzt kommt der wichtigste Moment: man muss unbedingt warten, bis die Spaghetti nicht mehr zu heiß sind. Ansonsten stockt das Ei und die cremige Konsistenz geht über Bord. Nun kommt die Sauce zu den Nudeln, man gibt ordentlich Pfeffer drüber und mischt alles behutsam durch. Die Spaghetti werden in einem tiefen Teller mit einer guten Portion geriebenem Parmesan gekrönt serviert.
Eines ist ganz wichtig! Carbonara verlangen unbedingt einen ordentlichen Schluck Grappa zur Verdauung.

Zubereitungszeit:  10 Minuten
Kochzeit:
  10 Minuten

Schwierigkeitsgrad
1.5/5
Zutaten
2/5
Equipment
1.8/5
Seegang
2/5
Abwasch
2/5

ZUTATEN:
Für 2 Personen
350g Spaghetti
150g Speck im Ganzen
100g geriebener Parmesan
6 Eigelb
100ml Schlagobers
Olivenöl
Pfeffer
Salz

AUSSTATTUNG:
Gaskochstelle
Nudeltopf
Pfanne
Teller & Gabeln

GETRÄNKEEMPFEHLUNG:
Bier
Prosecco
Weisswein
Rotwein
Grappa

Wenn Dir unsere Gerichte munden, freuen wir uns wenn Du diese teilst,

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

oder wenn Du noch mehr davon ausprobierst.