die besten kochrezepte an bord

New York Club Sandwich

Diesmal bereiten wir einen echten urbanen Klassiker zu, der allerdings auch in der Pantry eine sehr gute Figur macht. Wo genau die Ursprünge des New York Club Sandwich liegen, wissen wir nicht. Aber wir wissen, dass es das überaus köstliche, unkomplizierte und raffinierte Sandwich schon mindestens seit 1894 gibt. Da wird es nämlich in Sarah Tyson Rorers Rezeptbuch „Sandwiches“ beschrieben. Vielleicht wurde es ja im ehrwürdigen New York Yacht Club erfunden, wer weiß.

Dass ein Rezept, das schon über 120 Jahre auf der Speisekarte von Bars, Clubhäusern und Diners steht, eine gewisse Flexibilität in der Zusammensetzung der Zutaten zeigt, liegt wohl in der Natur der Sache.

Fest steht allerdings, dass es aus drei übereinandergelegten Toastscheiben besteht, zwischen welche man Köstlichkeiten stapelt. Bei uns sind das Mayonnaisesalat, gebratene Hühnerbrust, Tomaten, Ei und Speck. Das Club Sandwich ist nicht sehr schwierig zu machen, braucht aber etwas Zeit, da wir in der Pantry meist nicht den Platz haben alle Komponenten gleichzeitig zuzubereiten.

Aber wir bauen das Sandwich nun ganz einfach von unten nach oben auf. Ganz unten kommt eine große Scheibe Toast. Diese muss nicht unbedingt getoastet werden, aber wir finden es besser, wenn sie leicht hellbraun und knusprig ist, also kurz im Rohr, oder der Pfanne getoastet wurde. Das gilt übrigens auch für die weiteren zwei Scheiben, pro Sandwich.

Auf den Toast kommt nun eine Schicht fein geschnittener Salat, der mit der Mayonnaise, dem Senf etwas Salz und Pfeffer durchgerührt wurde.

Auf diesen geben wir jetzt das in Streifen geschnittene gebratene Hühnerfilet. Das Hühnerfilet kann entweder frisch gebraten, also warm oder schon vorbereitet, also kalt verwendet werden. Das Filet wird in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit wenig Olivenöl auf beiden Seiten gut angebraten. Das dauert etwa 10 Minuten.

Nun kommt die zweite Toastscheibe darauf und wir geben wieder eine Schicht Mayonnaisesalat darauf. Dann legen wir zwei Tomatenscheiben und ein ebenfalls in Scheiben geschnittenes, hartes Ei darauf. Und ganz oben legen wir den kross gebratenen Bauchspeck  darüber. Den sollten wir aber frisch in einer Pfanne, ohne Öl, anbraten, weil er sonst schnell seine Knusprigkeit verliert. Aber das ist schnell in 3 bis 4 Minuten erledigt.

Zum Schluss die dritte Toastscheibe drauf, das Sandwich in zwei Dreiecke teilen und durch jeden Teil einen Zahnstocher stecken. Und nun stellt sich schon seit über 120 Jahren die selbe Frage: wie bringt man diesen herrlichen Turm nun in den Mund. Fest steht, dass ein kühles Glas Pils, kräftiger Weißwein oder Champagner dem Clubsandwich die Krone aufsetzt.

Zubereitungszeit:  10 Minuten
Kochzeit:
  10-20 Minuten

Schwierigkeitsgrad
2/5
Zutaten
2.5/5
Equipment
2/5
Seegang
2/5
Abwasch
1.4/5

ZUTATEN:
Für 2 Personen
300g Hühnerfilet
1/2 Kopf Eisbergsalat 
6 Scheiben großer Sandwichtoast
6 Scheiben Bauchspeck
1 Tomate
80g Mayonnaise
2 EL Senf
2 Eier
Olivenöl
Pfeffer
Salz

AUSSTATTUNG:
Gaskochstelle
Backrohr
Pfanne
Teller & Besteck

GETRÄNKEEMPFEHLUNG:
Bier
Weißwein
Prosecco
Champagner

Wenn Dir unsere Gerichte munden, freuen wir uns wenn Du diese teilst,

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

oder wenn Du noch mehr davon ausprobierst.