die welt hat 7 meere und hier sind die wichtigsten 7 sachen die dazugehören

7 größte Container-Reedereien

Der Frachter Ever Given hat 2021 sechs Tage lang den Suezkanal blockiert. Die Bilder des festgefahrenen Schiffs gingen um die Welt und die Auswirkungen auf den Seehandel waren beträchtlich. Das Schiff gehört zur Flotte der Reederei Evergreen, die sich unter den 7 größten Containerreedereien der Welt einreiht.
gezeit siebensachen reder 1

Maersk

Die größ­te Con­tai­ner Ree­de­rei der Welt ist der­zeit die däni­sche A.P. Mol­ler-Maersk Group mit Sitz in Kopen­ha­gen. Sie hat mit 693 Schif­fen sowohl bei der Flot­ten­grö­ße als auch bei der Gesamt­ka­pa­zi­tät mit 4.181.407 TEU (Zwan­zig-Fuß-Stan­dard­con­tai­ner) die Nase vor­ne. Die Grup­pe beschäf­tigt welt­weit 89.000 Mit­ar­bei­te­rIn­nen.
Gegrün­det wur­de das Unter­neh­men 1904 von Kapi­tän Peter Mærsk Møl­ler und sei­nem Sohn Arnold Peter Møl­ler unter dem Namen “A/S Dampskibs­sels­ka­bet Svend­borg”. Sie kauf­ten ein gebrauch­tes Schiff und leg­ten damit den Grund­stein zu dem rie­si­gen Transportunternehmen.

gezeit siebensachen reeder 2

MSC

Die Schwei­zer Medi­ter­ra­ne­an Ship­ping Com­pa­ny MSC mit Sitz in Genf kann 570 Con­tai­ner­schif­fe mit einer Kapa­zi­tät von 3.824.001 TEU ihr eigen nen­nen. Dabei besitzt sie mit der MSC Gül­sün das größ­te Con­tai­ner­schiff der Welt, das zwi­schen Euro­pa und Ost­asi­en unter­wegs ist.
MSC wur­de 1970 vom ita­lie­ni­schen Kapi­tän Gian­lui­gi Apon­te unter dem Namen Apon­te Ship­ping Com­pa­ny gegrün­det. Sein ers­tes Schiff “Patri­cia” mach­te in der Tramp­schiff­fahrt im Mit­tel­meer sei­nen Dienst. 1977 wur­de die Fir­ma in Medi­ter­ra­ne­an Ship­ping Com­pa­ny umbe­nannt und stieg zu einer der größ­ten Ree­de­rei­en auf. MSC ist auch in der Kreuz­schif­fahrt tätig.

gezeit siebensachen reeder 3

CMA

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei CMA CGM Group hat ihren Sitz in Mar­seil­le. Die Flot­te umfaßt 502 Con­tai­ner­schif­fe mit einer Kapa­zi­tät von ins­ge­samt 2.686.872 TEU.
Ent­stan­den ist die Grup­pe 1999 aus dem Zusam­men­schluss der Ree­de­rei­en “Com­pa­gnie Géné­ra­le Mari­ti­me (CGM)”, auch bekannt als French Line, und der  “Com­pa­gnie Mari­ti­me d’Affrètement”. Geplant war wei­ter­hin die Zusam­men­schluss von CMA mit MSC und Maersk. Das Mega­pro­jekt wur­de zwar von der Wett­be­werbs­be­hör­de der USA geneh­migt, nicht aber von Chi­na. Welt­weit beschäf­tigt die fran­zö­si­sche Ree­de­rei 29.000 MitarbeiterInnen.

gezeit siebensachen reeder 4

Cosco

Auf Platz vier ist mit Cosco Ship­ping Co Ltd. nicht nur die ers­te chi­ne­si­sche Ree­de­rei im Feld, son­dern auch das ers­te nicht euro­päi­sche Unter­neh­men zu fin­den. Sie ist ein volks­ei­ge­ner Betrieb und hat ihren Sitz in Peking. 479 Schif­fe sind in Dienst und  lie­fern eine Kapa­zi­tät von 2.925.299 TEU
COSCO ist aller­dings an meh­re­ren Unter­neh­men betei­ligt und beschäf­tigt 130.000 Mit­ar­bei­te­rIn­nen.
Gro­ße Auf­merk­sam­keit bekam COSCO auch durch den Kauf und die Umstruk­tu­rie­rung des grie­chi­schen Hafens Pirä­us, an dem das chi­ne­si­sche Mega­un­ter­neh­men 67% hält.

gezeit siebensachen reeder 5

Hapag-Lloyd

Die Hapag-Lloyd AG hat in der Grö­ße mit 247 Con­tai­ner­schif­fen und einer Kapa­zi­tät von 1.744.878 TEU schon einen deut­li­chen Abstand zum Quar­tett der Mega-Ree­de­rei­en. Dafür kann sie mit umso­mehr Tra­di­ti­on auf­war­ten. Sie ent­stand 1970 aus der Fusi­on der Ree­de­rei­en “Ham­burg-Ame­ri­ka­ni­sche Packet­fahrt-Acti­en-Gesell­schaft (HAPAG)” in Ham­burg und “Nord­deut­scher Lloyd (NDL)” in Bre­men. 
Die HAPAG wur­de 1847 von ange­se­he­ne Ham­bur­ger Kauf­leu­te und Ree­dern gegrün­det und betrieb mit dem Wahl­spruch Mein Feld ist die Welt!ein welt­wei­tes Lini­en­netz.
Der “Nord­deut­sche Lloyd (NLD) wur­de 1857 von Bre­mer  Kauf­leu­ten gegrün­det, war eines der bedeu­tends­ten deut­schen Schiff­fahrts­un­ter­neh­men und trug wesent­lich zur wirt­schaft­li­chen Ent­wick­lung von Bre­men und Bre­mer­ha­ven bei.

gezeit siebensachen reeder 6

ONE

Die Oce­an Net­work Express Pte. Ltd. ist eine Ree­de­rei aus Sin­ga­pur, die jedoch wesent­lich von der japa­ni­schen Mut­ter­ge­sell­schaft Oce­an Net­work Express Hol­dings, Ltd. gesteu­ert wird. Die Ree­de­rei besitzt 220 Schif­fe und eine Kapa­zi­tät von 1.572.236 TEU.
ONE ent­stand durch die Fusi­on des Con­tai­ner­ge­schäfts von drei gro­ßen tra­di­ti­ons­rei­chen japa­ni­schen Ree­de­rei­en, NYK (Nip­pon Yūsen K.K.), MOL (Mit­sui O.S.K. Lines, Ltd.) und “K” Line (Kawa­sa­ki Kisen K.K.). 
Schif­fe der ONE sind auf See nicht zu über­se­hen, denn seit 2018 sind sie mit magen­ta­fär­bi­gem Anstrich unterwegs.

gezeit siebensachen reeder 7

Evergreen

Die Ever­green Mari­ne Corp. hat 196 Schif­fe und eine Kapa­zi­tät von 1.263.930 TEU. Sie hat ihren Sitz in Tai­peh in der Repu­blik Chi­na auf Tai­wan.
Gegrün­det wur­de die Ever­green Mari­ne Cor­po­ra­ti­on 1968 vom Kapi­tän Chang Yung-fa mit einem ein­zi­gen Stück­gut­frach­ter, der als Tramp­schiff unter­wegs war. 
In die Schlag­zei­len kam die Ree­de­rei als eines ihrer Flagg­schif­fe, die “Ever Given” im Suez Kanal stran­de­te und die­sen von 23. bis 29. März 2021 unpas­sier­bar mach­te, was einen gro­ßen welt­wirt­schaft­li­chen Scha­den nach sich zog. Der Unfall wird wohl eine län­ger­fris­ti­ge Kos­ten­er­hö­hung in der Con­tai­ner­schif­fahrt nach sich zie­hen. Exper­ten war­nen schon seit gerau­mer Zeit davor, dass Con­tai­ner­schif­fe inzwi­schen viel zu groß sind und schon klei­ne harm­lo­se Unfäl­le ein gro­ße Aus­wir­kung haben können. 

Wenn Dich unsere Siebensachen inspiriert haben, freuen wir uns wenn Du diese teilst,

wenn Du Dich zu unserem Newsletter anmeldest

und wenn Du noch mehr davon liest:

7 prominente Namenstifter

Unter dem Begriff See­manns­spra­che sind all die selt­sa­men Wor­te zusam­men­ge­faßt, die an Bord benutzt wer­den. Eini­ge die­ser Begrif­fe gehen auf

mehr lesen »

7 maritime Schutzpatrone

Der Hei­li­ge Niko­laus bringt nicht nur Geschen­ke, er ist auch ein Schutz­pa­tron der See­fah­rer. Wir haben 6 wei­te­re Hei­li­ge gefun­den,

mehr lesen »

7 legendäre Regatten

Man kann die 7 Welt­mee­re natür­lich auch als die größ­te Regat­ta­bahn der Welt betrach­ten. Wir haben uns sie­ben legen­dä­re Regat­ten

mehr lesen »

7 größte Inseln

Mit 1.1.2021 hat die EU lei­der ihre größ­te Insel ver­lo­ren. Groß­bri­tan­ni­en ist nicht nur die größ­te Insel Euro­pas, son­dern auch

mehr lesen »

7 namhafte Schiffe

Ein Schiff hat zwar ein Kenn­zei­chen und ist damit ein­deu­tig iden­ti­fi­zier­bar, aber erst der Schiffs­na­me ver­leiht ihm Glanz und Per­sön­lich­keit. So

mehr lesen »

7 mächtige Meeresgottheiten

Wir Seg­le­rIn­nen sind ja höchst ver­nünf­ti­ge und sach­li­che Men­schen, aller­dings mit einer gehö­ri­gen Por­ti­on Ehr­furcht vor den Natur­ge­wal­ten aus­ge­stat­tet. Daher

mehr lesen »