DIE GEZEIT - Segel Blog

Mit unse­rer Yacht STELLA POLARE erkun­den wir das Meer. Mit unse­rem Segel Blog DIE GEZEIT erkun­den wir den Oze­an des Wissens.

Alex­an­dra & Martin

Ahoy auf unse­rem Segel Blog DIE GEZEIT!

gezeit seemsnnssonntag

Kos­mi­sches Segelrevier 

Für alle, die ein neu­es Segel­re­vier suchen, gibt es gute Nach­rich­ten. Ein sol­ches ist in Zukunft mög­li­cher­wei­se am Him­mel zu fin­den, denn vor kur­zem wur­de offen­bar der ers­te Oze­an­pla­net ent­deckt. Nur die Rei­se dort­hin dürf­te schwie­rig sein.

Arti­kel lesen » 
Delfin

Delfin 

Ver­hal­tens­for­sche­rIn­nen der Uni­ver­si­tät Bris­tol in Groß­bri­tan­ni­en haben schlech­te Nach­rich­ten für Del­fi­ne. Der durch Schiffs­ver­kehr und ver­mehrt durch Boh­run­gen ver­ur­sach­te Unter­was­ser­lärm hat gra­vie­ren­de Aus­wir­kun­gen auf die phan­tas­ti­schen Mee­res­säu­ger. Ihr kom­ple­xes Wahr­­neh­­mungs- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­tem wird so stark beein­träch­tigt, dass Pro­ble­me bei der Ori­en­tie­rung, der Fut­ter­su­che und im Sozi­al­ver­hal­ten auftreten.

Arti­kel lesen » 
gezeit smut kotelett 2

Kote­lett mit Polenta 

Eine Brat­pfan­ne und ein Topf, Polen­ta und ein Kote­lett: das ergibt ein himm­li­sches Gericht. Vor­aus­ge­setzt man ergänzt das Gan­ze noch mit zwei essen­zi­el­len Zuta­ten: Knob­lauch und Salbei.

Arti­kel lesen » 
auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 

Mit der Zeit ist es nicht so ein­fach, weil gleich­zei­tig meh­re­re Zei­ten, etwa die inter­na­tio­na­le Atom­zeit, die Uni­ver­sal Time oder die koor­di­nier­te Welt­zeit gel­ten . Um die unter­schied­li­chen Zei­ten in Takt zu hal­ten, hat man sich die Schalt­se­kun­de aus­ge­dacht, die aller­dings ab 2035 wie­der abge­schafft wer­den soll!

Arti­kel lesen » 
Manoeverboard Komplett 220820

Sail­part­ner Manöverboard 

Hafen­ma­nö­ver sind ja wirk­lich tückisch, denn ein Schei­tern kann schon unlieb­sa­me Fol­gen haben. Um das zu ver­mei­den, gibt es unzäh­li­ge Hilfs­mit­tel, wie Bücher, Vide­os, Kur­se oder digi­ta­le Simu­la­to­ren. Sail­part­ner hat mit dem soge­nann­ten Manö­ver­board nun ein ein­fa­ches aber per­fek­tes Tool ent­wi­ckelt, um jedes Hafen­ma­nö­ver gut zu planen.

Arti­kel lesen » 
flipper

Flip­per easysea 

Die Win­schkur­bel ist zwar not­wen­dig aber unge­liebt, weil sie irgend­wie immer nervt. Mit der falt­ba­ren Flip­per hat das ita­lie­ni­sche Unter­neh­men easy­sea nun eine Kur­bel ent­wi­ckelt, die wir lieben.

Arti­kel lesen » 
autark

SY Autarky 

Zur Zeit ist das The­ma der aut­ar­ken Ener­gie­ver­sor­gung in aller Mun­de. Die Not­wen­dig­keit aut­ark zu sein, ken­nen wir als Seg­ler nur zu gut. Wie lan­ge man aut­ark auf einer Segel­yacht unter­wegs sein kann, hat uns die aus­tra­li­sche Seg­ler­le­gen­de Jon San­ders gezeigt.

Arti­kel lesen » 
ship of fools

Ship of Fools, 1965 

Am Anfang des Films tritt der klein­wüch­si­ge Carl Glo­cken auf und begrüßt uns Zuschau­er: “My name is Carl Glo­cken and this… is a ship of fools. I’m a fool and you’ll meet more fools as we go along… this tub is packed with them. Eman­ci­pa­ted ladies… ball play­ers… lovers… dog lovers… ladies of joy… tole­rant jews… dwarfs… all kinds… and who knows… if you look clo­se­ly enough, you may even find yourself on board.”

Arti­kel lesen » 
gezeit boatique cortex 4

Das glä­ser­ne Schiff 

Seit 2004 muss die Berufs­schif­fahrt über AIS auto­ma­tisch ihre Daten sen­den. Das dient der Sicher­heit, der Kon­trol­le und der Logis­tik. Aber auch immer mehr pri­va­te Yach­ten geben frei­wil­lig ihre Daten preis. Auch wir schwö­ren auf unser AIS.

Arti­kel lesen » 
gezeit-smut-spaghetti-bistecca

Spa­ghet­ti con Bistecca 

Dass man die Kom­bi­na­ti­on aus Spa­ghet­ti und gebra­te­nem Steak eher sel­ten auf ita­lie­ni­schen Spei­se­kar­ten fin­det, liegt sicher nicht dar­an, dass das Gericht nicht herr­lich schmeckt. Es liegt dar­an, dass Pas­ta in der klas­si­schen ita­lie­ni­schen Küche ein pri­mo (ers­ter Gang) und gebra­te­nes Fleisch eben ein secon­do, (zwei­ter Gang) ist. Da wir das Kochen an Bord ohne­hin so ein­fach wie mög­lich hal­ten, ver­ei­nen wir ein­fach Pas­ta und Bis­tec­ca zu einem wun­der­ba­ren Gericht.

Arti­kel lesen » 
gezeit - boatique

Oscu­la­ti Blue­tooth Verstärker 

Es gibt Din­ge von denen wuß­te man gar nicht, dass es sie gibt, obwohl man sie braucht. Etwa der Blue­tooth Ver­stär­ker von Oscu­la­ti, der unse­ren alten Knuts­son Laut­spre­chern an Bord wie­der neu­es Leben ein­ge­haucht hat. Das genia­le und güns­ti­ge Device haben wir zufäl­lig ent­deckt und es ver­sorgt uns nun mit gutem Ton.

Arti­kel lesen » 
nobel segeln

Nobel Segeln 

Der sehr humor­vol­le Quan­ten­phy­si­ker Anton Zei­lin­ger hat den Nobel­preis für Phy­sik ver­lie­hen bekom­men. In einem Inter­view ver­rät er, dass ihm Segeln beim Nach­den­ken hilft, indem es ihn eben davon abhält. 

Arti­kel lesen » 
gezeit seemsnnssonntag

Kos­mi­sches Segelrevier 

Für alle, die ein neu­es Segel­re­vier suchen, gibt es gute Nach­rich­ten. Ein sol­ches ist in Zukunft mög­li­cher­wei­se am Him­mel zu fin­den, denn vor kur­zem wur­de offen­bar der ers­te Oze­an­pla­net ent­deckt. Nur die Rei­se dort­hin dürf­te schwie­rig sein.

Weiterlesen » 
Delfin

Delfin 

Ver­hal­tens­for­sche­rIn­nen der Uni­ver­si­tät Bris­tol in Groß­bri­tan­ni­en haben schlech­te Nach­rich­ten für Del­fi­ne. Der durch Schiffs­ver­kehr und ver­mehrt durch Boh­run­gen ver­ur­sach­te Unter­was­ser­lärm hat gra­vie­ren­de Aus­wir­kun­gen auf die phan­tas­ti­schen Mee­res­säu­ger. Ihr kom­ple­xes Wahr­­neh­­mungs- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­tem wird so stark beein­träch­tigt, dass Pro­ble­me bei der Ori­en­tie­rung, der Fut­ter­su­che und im Sozi­al­ver­hal­ten auftreten.

Weiterlesen » 
gezeit smut kotelett 2

Kote­lett mit Polenta 

Eine Brat­pfan­ne und ein Topf, Polen­ta und ein Kote­lett: das ergibt ein himm­li­sches Gericht. Vor­aus­ge­setzt man ergänzt das Gan­ze noch mit zwei essen­zi­el­len Zuta­ten: Knob­lauch und Salbei.

Weiterlesen » 
auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 

Mit der Zeit ist es nicht so ein­fach, weil gleich­zei­tig meh­re­re Zei­ten, etwa die inter­na­tio­na­le Atom­zeit, die Uni­ver­sal Time oder die koor­di­nier­te Welt­zeit gel­ten . Um die unter­schied­li­chen Zei­ten in Takt zu hal­ten, hat man sich die Schalt­se­kun­de aus­ge­dacht, die aller­dings ab 2035 wie­der abge­schafft wer­den soll!

Weiterlesen » 
Manoeverboard Komplett 220820

Sail­part­ner Manöverboard 

Hafen­ma­nö­ver sind ja wirk­lich tückisch, denn ein Schei­tern kann schon unlieb­sa­me Fol­gen haben. Um das zu ver­mei­den, gibt es unzäh­li­ge Hilfs­mit­tel, wie Bücher, Vide­os, Kur­se oder digi­ta­le Simu­la­to­ren. Sail­part­ner hat mit dem soge­nann­ten Manö­ver­board nun ein ein­fa­ches aber per­fek­tes Tool ent­wi­ckelt, um jedes Hafen­ma­nö­ver gut zu planen.

Weiterlesen » 
flipper

Flip­per easysea 

Die Win­schkur­bel ist zwar not­wen­dig aber unge­liebt, weil sie irgend­wie immer nervt. Mit der falt­ba­ren Flip­per hat das ita­lie­ni­sche Unter­neh­men easy­sea nun eine Kur­bel ent­wi­ckelt, die wir lieben.

Weiterlesen » 
autark

SY Autarky 

Zur Zeit ist das The­ma der aut­ar­ken Ener­gie­ver­sor­gung in aller Mun­de. Die Not­wen­dig­keit aut­ark zu sein, ken­nen wir als Seg­ler nur zu gut. Wie lan­ge man aut­ark auf einer Segel­yacht unter­wegs sein kann, hat uns die aus­tra­li­sche Seg­ler­le­gen­de Jon San­ders gezeigt.

Weiterlesen » 
ship of fools

Ship of Fools, 1965 

Am Anfang des Films tritt der klein­wüch­si­ge Carl Glo­cken auf und begrüßt uns Zuschau­er: “My name is Carl Glo­cken and this… is a ship of fools. I’m a fool and you’ll meet more fools as we go along… this tub is packed with them. Eman­ci­pa­ted ladies… ball play­ers… lovers… dog lovers… ladies of joy… tole­rant jews… dwarfs… all kinds… and who knows… if you look clo­se­ly enough, you may even find yourself on board.”

Weiterlesen » 
gezeit boatique cortex 4

Das glä­ser­ne Schiff 

Seit 2004 muss die Berufs­schif­fahrt über AIS auto­ma­tisch ihre Daten sen­den. Das dient der Sicher­heit, der Kon­trol­le und der Logis­tik. Aber auch immer mehr pri­va­te Yach­ten geben frei­wil­lig ihre Daten preis. Auch wir schwö­ren auf unser AIS.

Weiterlesen » 
gezeit-smut-spaghetti-bistecca

Spa­ghet­ti con Bistecca 

Dass man die Kom­bi­na­ti­on aus Spa­ghet­ti und gebra­te­nem Steak eher sel­ten auf ita­lie­ni­schen Spei­se­kar­ten fin­det, liegt sicher nicht dar­an, dass das Gericht nicht herr­lich schmeckt. Es liegt dar­an, dass Pas­ta in der klas­si­schen ita­lie­ni­schen Küche ein pri­mo (ers­ter Gang) und gebra­te­nes Fleisch eben ein secon­do, (zwei­ter Gang) ist. Da wir das Kochen an Bord ohne­hin so ein­fach wie mög­lich hal­ten, ver­ei­nen wir ein­fach Pas­ta und Bis­tec­ca zu einem wun­der­ba­ren Gericht.

Weiterlesen » 
gezeit - boatique

Oscu­la­ti Blue­tooth Verstärker 

Es gibt Din­ge von denen wuß­te man gar nicht, dass es sie gibt, obwohl man sie braucht. Etwa der Blue­tooth Ver­stär­ker von Oscu­la­ti, der unse­ren alten Knuts­son Laut­spre­chern an Bord wie­der neu­es Leben ein­ge­haucht hat. Das genia­le und güns­ti­ge Device haben wir zufäl­lig ent­deckt und es ver­sorgt uns nun mit gutem Ton.

Weiterlesen » 
nobel segeln

Nobel Segeln 

Der sehr humor­vol­le Quan­ten­phy­si­ker Anton Zei­lin­ger hat den Nobel­preis für Phy­sik ver­lie­hen bekom­men. In einem Inter­view ver­rät er, dass ihm Segeln beim Nach­den­ken hilft, indem es ihn eben davon abhält. 

Weiterlesen »