DIE GEZEIT - Segel Blog

Mit unserer Yacht STELLA POLARE erkunden wir das Meer. Mit unserem Segel Blog DIE GEZEIT erkunden wir den Ozean des Wissens.

Alexandra & Martin

Ahoy auf unserem Segel Blog DIE GEZEIT!

autark

SY Autarky

Zur Zeit ist das Thema der autarken Energieversorgung in aller Munde. Die Notwendigkeit autark zu sein, kennen wir als Segler nur zu gut. Wie lange man autark auf einer Segelyacht unterwegs sein kann, hat uns die australische Seglerlegende Jon Sanders gezeigt.

Weiterlesen »
flipper

Flipper easysea

Die Winschkurbel ist zwar notwendig aber ungeliebt, weil sie irgendwie immer nervt. Mit der faltbaren Flipper hat das italienische Unternehmen easysea nun eine Kurbel entwickelt, die wir lieben.

Weiterlesen »
ship of fools

Ship of Fools, 1965

Am Anfang des Films tritt der kleinwüchsige Carl Glocken auf und begrüßt uns Zuschauer: „My name is Carl Glocken and this… is a ship of fools. I’m a fool and you’ll meet more fools as we go along… this tub is packed with them. Emancipated ladies… ball players… lovers… dog lovers… ladies of joy… tolerant jews… dwarfs… all kinds… and who knows… if you look closely enough, you may even find yourself on board.“

Weiterlesen »
gezeit boatique cortex 4

Das gläserne Schiff

Seit 2004 muss die Berufsschiffahrt über AIS automatisch ihre Daten senden. Das dient der Sicherheit, der Kontrolle und der Logistik. Aber auch immer mehr private Yachten geben freiwillig ihre Daten preis. Auch wir schwören auf unser AIS.

Weiterlesen »
gezeit-smut-spaghetti-bistecca

Spaghetti con Bistecca

Dass man die Kombination aus Spaghetti und gebratenem Steak eher selten auf italienischen Speisekarten findet, liegt sicher nicht daran, dass das Gericht nicht herrlich schmeckt. Es liegt daran, dass Pasta in der klassischen italienischen Küche ein primo (erster Gang) und gebratenes Fleisch eben ein secondo, (zweiter Gang) ist. Da wir das Kochen an Bord ohnehin so einfach wie möglich halten, vereinen wir einfach Pasta und Bistecca zu einem wunderbaren Gericht.

Weiterlesen »
gezeit - boatique

Osculati Bluetooth Verstärker

Es gibt Dinge von denen wußte man gar nicht, dass es sie gibt, obwohl man sie braucht. Etwa der Bluetooth Verstärker von Osculati, der unseren alten Knutsson Lautsprechern an Bord wieder neues Leben eingehaucht hat. Das geniale und günstige Device haben wir zufällig entdeckt und es versorgt uns nun mit gutem Ton.

Weiterlesen »
nobel segeln

Nobel Segeln

Der sehr humorvolle Quantenphysiker Anton Zeilinger hat den Nobelpreis für Physik verliehen bekommen. In einem Interview verrät er, dass ihm Segeln beim Nachdenken hilft, indem es ihn eben davon abhält.

Weiterlesen »
The Way We Were

The Way We Were, 1973

An manchen Stellen wirkt dieses Liebesdrama um ein Paar, das an ihren unterschiedlichen Temperamenten zerbricht (Barbara Streisand, Robert Redford) schon leicht in die Jahre gekommen. Für die elegante Yacht P28, die zwei Auftritte im Film hat, gilt das natürlich nicht. Der wunderschöne Klassiker aus der schwedischen Werft Hallberg-Rassy gibt mit Robert Redford an der Pinne eine sehr gute Figur ab.

Weiterlesen »
gezeit seemannssonntag demokratie

Segel Demokratie

Wenn 1.614 Yachten gleichzeitig bei einer Regatta starten, nennen das manche puren Wahnsinn und andere das schönste Segelfest der Welt. Aber wie auch immer, bei der Barcolana wird die Demokratie des Segelns gelebt.

Weiterlesen »
illy Art Collection Barcolana

illy Art Collection Barcolana

Jeweils zur Barcolana, der größten Regatta der Welt vor Triest, legt der Kaffeproduzent illy eine eigene limitierte Auflage seiner illy Art Collection Barcolana auf. 2022 wurden Motiv und Tasse vom italienischen Stararchitekten und Designer Matteo Thun gestaltet. Der bunte Fingerabdruck symbolisiert die Freude am Segeln, die Lebendigkeit Triests, die Kraft der menschlichen Berührung und die Bewegung des Meeres. Schöner kann man seinen Espresso nicht genießen.

Weiterlesen »
gezeit landgang barcolana 3

Barcolana

Wenn man am 2. Sonntag im Oktober in Triest ist, muss man sich die Barcolana anschauen. Am Besten kommt man auf eigenem Kiel und segelt gleich bei der Barcolana mit. Denn die Barcolana ist die größte Regatta der Welt und praktisch jeder kann daran teilnehmen – ein beeindruckendes Erlebnis.

Weiterlesen »
Die Phantominsel

Die Phantominsel

Vor einem Jahr haben Forscher Qeqertaq Avannarleq entdeckt und sie zur nördlichsten Insel der Erde erklärt. Nun ist die Insel den Titel wieder los, da es ein Irrtum war. Phantominseln sind allerdings in der Geschichte der Seefahrt nichts Neues.

Weiterlesen »
autark

SY Autarky

Zur Zeit ist das Thema der autarken Energieversorgung in aller Munde. Die Notwendigkeit autark zu sein, kennen wir als Segler nur zu gut. Wie lange man autark auf einer Segelyacht unterwegs sein kann, hat uns die australische Seglerlegende Jon Sanders gezeigt.

Weiterlesen »
flipper

Flipper easysea

Die Winschkurbel ist zwar notwendig aber ungeliebt, weil sie irgendwie immer nervt. Mit der faltbaren Flipper hat das italienische Unternehmen easysea nun eine Kurbel entwickelt, die wir lieben.

Weiterlesen »
ship of fools

Ship of Fools, 1965

Am Anfang des Films tritt der kleinwüchsige Carl Glocken auf und begrüßt uns Zuschauer: „My name is Carl Glocken and this… is a ship of fools. I’m a fool and you’ll meet more fools as we go along… this tub is packed with them. Emancipated ladies… ball players… lovers… dog lovers… ladies of joy… tolerant jews… dwarfs… all kinds… and who knows… if you look closely enough, you may even find yourself on board.“

Weiterlesen »
gezeit boatique cortex 4

Das gläserne Schiff

Seit 2004 muss die Berufsschiffahrt über AIS automatisch ihre Daten senden. Das dient der Sicherheit, der Kontrolle und der Logistik. Aber auch immer mehr private Yachten geben freiwillig ihre Daten preis. Auch wir schwören auf unser AIS.

Weiterlesen »
gezeit-smut-spaghetti-bistecca

Spaghetti con Bistecca

Dass man die Kombination aus Spaghetti und gebratenem Steak eher selten auf italienischen Speisekarten findet, liegt sicher nicht daran, dass das Gericht nicht herrlich schmeckt. Es liegt daran, dass Pasta in der klassischen italienischen Küche ein primo (erster Gang) und gebratenes Fleisch eben ein secondo, (zweiter Gang) ist. Da wir das Kochen an Bord ohnehin so einfach wie möglich halten, vereinen wir einfach Pasta und Bistecca zu einem wunderbaren Gericht.

Weiterlesen »
gezeit - boatique

Osculati Bluetooth Verstärker

Es gibt Dinge von denen wußte man gar nicht, dass es sie gibt, obwohl man sie braucht. Etwa der Bluetooth Verstärker von Osculati, der unseren alten Knutsson Lautsprechern an Bord wieder neues Leben eingehaucht hat. Das geniale und günstige Device haben wir zufällig entdeckt und es versorgt uns nun mit gutem Ton.

Weiterlesen »
nobel segeln

Nobel Segeln

Der sehr humorvolle Quantenphysiker Anton Zeilinger hat den Nobelpreis für Physik verliehen bekommen. In einem Interview verrät er, dass ihm Segeln beim Nachdenken hilft, indem es ihn eben davon abhält.

Weiterlesen »
The Way We Were

The Way We Were, 1973

An manchen Stellen wirkt dieses Liebesdrama um ein Paar, das an ihren unterschiedlichen Temperamenten zerbricht (Barbara Streisand, Robert Redford) schon leicht in die Jahre gekommen. Für die elegante Yacht P28, die zwei Auftritte im Film hat, gilt das natürlich nicht. Der wunderschöne Klassiker aus der schwedischen Werft Hallberg-Rassy gibt mit Robert Redford an der Pinne eine sehr gute Figur ab.

Weiterlesen »
gezeit seemannssonntag demokratie

Segel Demokratie

Wenn 1.614 Yachten gleichzeitig bei einer Regatta starten, nennen das manche puren Wahnsinn und andere das schönste Segelfest der Welt. Aber wie auch immer, bei der Barcolana wird die Demokratie des Segelns gelebt.

Weiterlesen »
illy Art Collection Barcolana

illy Art Collection Barcolana

Jeweils zur Barcolana, der größten Regatta der Welt vor Triest, legt der Kaffeproduzent illy eine eigene limitierte Auflage seiner illy Art Collection Barcolana auf. 2022 wurden Motiv und Tasse vom italienischen Stararchitekten und Designer Matteo Thun gestaltet. Der bunte Fingerabdruck symbolisiert die Freude am Segeln, die Lebendigkeit Triests, die Kraft der menschlichen Berührung und die Bewegung des Meeres. Schöner kann man seinen Espresso nicht genießen.

Weiterlesen »
gezeit landgang barcolana 3

Barcolana

Wenn man am 2. Sonntag im Oktober in Triest ist, muss man sich die Barcolana anschauen. Am Besten kommt man auf eigenem Kiel und segelt gleich bei der Barcolana mit. Denn die Barcolana ist die größte Regatta der Welt und praktisch jeder kann daran teilnehmen – ein beeindruckendes Erlebnis.

Weiterlesen »
Die Phantominsel

Die Phantominsel

Vor einem Jahr haben Forscher Qeqertaq Avannarleq entdeckt und sie zur nördlichsten Insel der Erde erklärt. Nun ist die Insel den Titel wieder los, da es ein Irrtum war. Phantominseln sind allerdings in der Geschichte der Seefahrt nichts Neues.

Weiterlesen »