Teakdeck Pflege

Ein guter Tipp von Alexandra Gruber

Wenn man ein Schiff mit Teakdeck hat, stellt sich natürlich die Frage der Pflege. Da gibt es die unterschiedlichsten Rezepte. Wir haben ein Teakdeck auf unserer Hallberg-Rassy 312 (gehört ja bei einer HR irgendwie dazu) und wir lieben es. Bei der Pflege haben wir uns auch auf die Tipps der Werft verlassen und verwenden dazu BORACOL. 

Bei unserer Shark 24 habe ich die Teak-Scheuerleiste, das Teaksüll und den Teak-Travellerbalken vor einigen Jahren gründlich überholt. Ich haben die Teile mit Produkten der Firma Owatrol, die aufeinander abgestimmt sind, behandelt: zuerst Reinigen, dann Aufhellen und schließlich neu Einölen.  Ein Bootstischler, der sich auf Teakholz spezialisiert hat, hatte uns wichtige Anwendungstipps und Hinweise gegeben. 

Das Ergebnis hat uns sehr überzeugt und das 40 Jahre alte Holz hat wieder gestrahlt. Allerdings ist es notwendig, das Holz 1-2 mal pro Saison nachzuölen. Das ist bei den kleinen Flächen aber kein Problem.

Mit unserer HR 312 haben wir aber auch einen Teakwald mitbekommen. Deck, Dach, Plicht,  überall Holz. Die Teakflächen wurden überholt und werden uns wohl noch einige Jahre Freude bereiten. Aber soviel Holz will auch gepflegt werden. Öl war für mich wegen dem Arbeitsaufwand keine Option (1 mal ölen, immer ölen). Hier haben wir uns auf die Empfehlung der Werft und zahlreiche Erfahrungsberichte von Anwendern verlassen und verwenden BORACOL. Das kann man sehr einfach und schnell mit dem Pinsel auftragen. Für den Tag der Teakpflege muss man den Wetterbericht im Auge behalten, es soll schließlich nicht gleich nach dem Auftrag des BORACOL regnen. Das Mittel zieht gut ein, pflegt, schützt vor Algen und Pilzen und ergibt eine schöne silbergraue Patina.

Dass Teakholz durch die Witterung grau erscheint, gefällt mir persönlich gut, denn das unterstreicht den besonderen Charakter des Holzes.

Und noch etwas hat uns die Werft Hallberg-Rassy in Bezug auf das Teakdeck ans Herz gelegt: NIEMALS mit einem Kärcher  oder mit einer harten Bürste reinigen!

Alexandra segelt seit 2016 auf einer Shark 24 und seit 2019 auf einer Hallberg-Rassy 312.
Gemeinsam mit Martin betreibt sie den Blog DIE GEZEIT.

Wenn du die Tipps unserer Gäste nützlich findest, freuen sie sich wenn du diese teilst,

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

oder wenn du noch mehr davon liest.

Pflege & Wartung

Lieber heute als morgen!

Ein guter Tipp von Martin Scholz: Egal was zu tun ist, einen Grundsatz habe ich mir (als Yachteigner) zu Herzen genommen: Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen! Wenn wir bemerken, dass etwas nicht mehr im Idealzustand ist, und sei es noch so eine Kleinigkeit, wird eine Reparatur sofort in Angriff genommen. 

Pflege & Wartung

Teakdeck Pflege

Ein guter Tipp von Alexandra Gruber​: Wenn man ein Schiff mit Teakdeck hat, stellt sich natürlich die Frage der Pflege. Da gibt es die unterschiedlichsten Rezepte. Wir haben ein Teakdeck auf unserer Hallberg-Rassy 312 (gehört ja bei einer HR irgendwie dazu) und wir lieben es. Bei der Pflege haben wir uns auch auf die Tipps der Werft verlassen und verwenden dazu BORACOL.